+++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++      
     +++   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++      
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz 67 - Erdrutsch über Bundesstraße 90

68
ff
fh
Nach erneutem Starkregen: Feuerwehr muss zweimal auf die Bundesstraße 90 ausrücken.
 
Als am Donnerstagnachmittag wieder einmal ein Starkregen über Wurzbach niederging, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wurzbach zu einem umgestürzten Baum in die Neumühle in Richtung Saalfeld gerufen.
 
Noch während den Aufräumarbeiten und der Reinigung der Einsatztechnik im Gerätehaus klingelten die Funkmeldeempfänger erneut.
Zusammen mit der Feuerwehr Ossla ging es wieder in Richtung Saalfeld. Am Ortseingang Klettigshammer war ein Erdrutsch gemeldet. Am Einsatzort stellte sich die Lage nicht ganz so dramatisch dar, wie zunächst angenommen. Handlungsbedarf bestand trotzdem.
Dreck und Schlamm rutschten von einem Hang über die B90 direkt auf ein Grundstück samt Wohnhaus.
 
Die Feuerwehr schaufelte Schlamm und Geröll beiseite, mittels TLF 3000 wurde die Straße sowie das Grundstück der betroffenen Bewohner gespült. Größerer Sachschaden entstand nicht.
Nach etwas über zwei Stunden waren beide Einsätze beendet.