+++   aktuelle Waldbrandgefahrenstufen  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Einsatz 70 - Verkehrsunfall PKW gegen Strommast

1
3
5

Datum: 04.09.2020

 

Alarmzeit:  23:40 Uhr

Einsatzende: 01:30 Uhr

Dauer:   1 Stunde 50 Minuten

Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (kleine Gruppe)

Art:  H1 - Verkehrsunfall PKW gegen Strommast

Einsatzort: Bundesstraße 90, Ortslage Heinersdorf

Fahrzeuge:

Kommandowagen, Löschgruppenfahrzeug 16/12, Rüstwagen

weitere Einsatzkräfte: 

Polizei Saale-Orla

Rettungsdienst Notarzt

Einsatzbericht:

 

Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 90 in Heinersdorf.

Wie auch schon am 23.2.2017 beendete heute Nacht ein Betonmast die Reise eines PKW's welche Fahrer/in in beiden fällen nicht mehr fahrtauglich waren.

Damals wurde der ganze Mast umgefahren. Der neue hält wie wir jetzt wissen mehr aus.

Bei diesen Unfall krachte das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit gegen den Strommast schleuderte mit dem Heck in die Fahrbahnmitte und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der Entgegenkommende Tscheche hatte keine Chance auszuweichen.

Beide blieben wie durch Wunder unverletzt.

Die um 23:40 Uhr alarmierte Feuerwehr Wurzbach rückte nach kurzer Zeit mit 3 Fahrzeugen aus. Neben der Untersuchung der zwei Fahrer durch den Rettungsdienst und Notarzt und Unfallaufnahme der Polizei gab es für die Feuerwehr Wurzbach die Grundlegenden Aufgaben wie Ausleuchtung, Brandschutz, Auslaufende Betiebsmittel.

Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurde der zerstörte PKW per Seilwinde auf die andere Straßenseite gezogen um so dem Abschleppdienst die Bergung schneller und Kontrollierter zu ermöglichen. Dies war der 6 Unfall allein nur auf der Bundesstraße 90 im Wurzbacher Ausrückebereich in diesem Jahr.

Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft konnte die Einsatzkräfte den Einsatz um 01:30 Uhr beenden.

2
4