+++   aktuelle Waldbrandgefahrenstufen  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Einsatz 64 - Volbrand eins Bauernhofes

Datum: 09.08..2020

 

Alarmzeit:  02:05 Uhr

Einsatzende: 05:30 Uhr

Dauer:   3 Stunde 25 Minuten

Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (kleine Gruppe)

Art:  B6 - Vollbrand eines Bauernhofes

Einsatzort: Markt Tettau ( Wildberg)

Fahrzeuge:

Gerätewagen Atem/ Strahlenschutz, Mannschaftstransportwagen

weitere Einsatzkräfte: 

mehrere Feuerwehren Landkreis Kronach und Sonnberg

Technisches Hilfswerk, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Samstagnacht um 02:05 Uhr Flammeninferno in Tettau. Einsatzalarm für die Feuerwehr Wurzbach.
Anforderung Gerätewagen Atem/ Strahlenschutz nach Alarmplan des Landkreises Kronach.
In dieser Nacht mussten die zahlreichen Feuerwehren aus dem Landkreisen Kronach, Sonneberg und wir aus dem Saale-Orla Kreis wie auch schon am 14.4.2020 zu einem Großbrand ausrücken.
Wieder, so üblich im Kreis Kronach waren Technisches Hilfwerk, Rettungsdienst, Notarzt, Kreisbrandinspektoren zusammen im Einsatz. Auch das Wurzbacher Fahrzeug fährt mehr dort als im eigenen Landkreis da es die eigenen Alarmpläne des Landkreises kaum vorgeben. Leider war es den Einsatzkräften nicht möglich den berühmten Bauerhof auf dem Wildberg zu Retten. Die Historischen Gebäude und Teile der Umgebung brannten völlig aus.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Wurzbach bedanken sich bei den Bayrischen Einsatzkräften für die wiedermal sehr gute Zusammenarbeit.
In den Morgenstunden um 05:30 Uhr waren die Wurzbacher Einsatzkräfte zurück und konnten den Einsatz beenden.
 
Danke an die Feuerwehr Steinbach a. Wald für eins der Bilder.