+++   aktuelle Waldbrandgefahrenstufen  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Scheunenbrand Tanna (27.12.2017)

Datum: 27.Dezember 2017

Alarmzeit: 02:59 Uhr

Einsatzende: 09:00 Uhr

Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (kleine Gruppe - GW/AS)

Dauer: 5 Stunden 1 Minute

Art: Brand --> Scheunenkomplex angrenzend an Wohnhaus

Einsatzort: Tanna, Frankendorfer Straße

Mannschaftsstärke: 7 Kameraden

Einsatzleiter: S. Wildt

Einsatzbericht:

Zu einem Scheunenbrand wurde die Feuerwehr Wurzbach in der Nacht am 27.12.2017 um 02:59 Uhr alarmiert. Schon auf dem Weg in das Gerätehaus sowie dem weiteren Anfahrtsweg zum Brand nach Tanna gab es massive Probleme durch Straßenglätte. Mit unseren Gerätewagen und dem Mannschaftstransportwagen galt es den Nachschub an Atemschutz und Geräteträgern zu sichern.

Im Einsatzverlauf kamen unsere Geräteträger nicht mehr zum Einsatz und konnten mittels MTW die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Unsere Gerätewagen verblieb am Einsatzort, stellte Atemschutzgeräte bereit und fühlte mehr als 20 Atemschutzflaschen am Sammelsplatz auf dem Marktplatz in Tanna. In den Morgenstunden um 09:00 Uhr war der Einsatz des Gerätewagen beendet. Am Nachmittag ging es dann an die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der benutzten Geräte, Masken und Atemschutzflaschen. Die arbeiten werden noch einige Stunden in Anspruch nehmen und in den nächsten Tagen fertigstellt werden. Neben einem Rettungswagen der Notfallseelorge und der Polizei waren 9 weitere Feuerwehren an diesem Brandeinsatz beteiligt. 



[alle Schnappschüsse anzeigen]