+++   aktuelle Waldbrandgefahrenstufen  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Feuerwehr Wurzbach hat Grund zur Freude.

IMG_20200529_193044

Ulmer Unternehmen unterstützt die Feuerwehren in Deutschland.

Die Feuerwehr Wurzbach hat Grund zur Freude.

Gemeinsam durch die Krise gehen und den Leuten etwas zurück geben, welche Woche für Woche für die Bevölkerung da sind.

Die Firma LIQUI MOLY aus Ulm, welche es seit 1957 gibt, ist eine der führenden Firmen wenn es um den Vertrieb von Additiven, Schmierstoffen und Motorölen geht. Über Social Media haben sie aufgerufen auf ihre Art die Einsatzkräfte zu unterstützen. So durfte die Feuerwehr Wurzbach in der letzten Woche Waren im Wert von mehreren Tausend Euro entgegen nehmen.

Darunter befinden sich Motoröle, Hydrauliköl, Getriebeöl und weiteres, wie Bremsenreiniger, Rostlöser und vieles mehr.

Die Stadt Wurzbach profitiert enorm! Durch die Spende entfallen der Stadt Wurzbach die Kosten für diese letztlichen Verbrauchsmaterialen an den Einsatzfahrzeugen oder Materialien in der Werkstatt.

Die Feuerwehr als Pflichtaufgabe einer Kommune muss schließlich ihren Brandschutz sicherstellen, mit allem was dazu gehört. Das dies eine enorme Herausforderung für jede Stadt ist, ist klar.

Daher wollen wir auch hier die Gelegenheit einmal nutzen um den Mitarbeitern der Stadt Wurzbach mit dem Bürgermeister als Oberhaupt Jan Schübel unseren Dank für ihre Mühen und Arbeit auszusprechen.

Wir wollen oft auch nicht in eurer Haut stecken, in der man immer zwischen den Stühlen sitzt und Entscheidungen nie allen Gerecht werden können. Aber wir wissen auch, dass sie nicht in unserer Haut stecken wollen, wenn bei Tag und Nacht die ehrenamtliche Arbeit in der Feuerwehr ruft.

Daher möchten wir den Gewinn dieser Spende der Firma Liqui Moly nicht nur an uns verweisen sondern ebenfalls an die Stadt Wurzbach.

Wir bedanken uns bei der Firma Liqui Moly für diese großzügige Spende.