+++   Adventsglühen  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Bereichsauscheid Wurzbach / Remptendorf

Feuerwehr Wurzbach mit neuen Rekord in ihrer Geschichte.

 

Bereichsausscheid im Löschangriff in Wurzbach.

 

Am Samstag dem 18.5.2019 veranstaltete die Feuerwehr Wurzbach den Bereichsausscheid (Remptendorf-Wurzbach) auf dem Wurzbacher Festplatz.

 

Bei strahlendem Sonnenschein gingen 10 Männermannschaften und 4 Jugendmannschaften an den Start.

 

Gestartet wurde der Tag mit der Begrüßung und Einweisung durch den Wurzbacher Wehrleiter Sandro Wildt, sowie dem Kreisbrandmeister des Bereiches Wurzbach/Remptendorf.

 

Gestartete wurde mit den Jugendmannschaften.

4 Teams gingen an den Start, wobei sich die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Liebschütz-Liebengrün mit einem Zeitvorsprung von mehr als 10 Sekunden (00:47,05 sek.) als klarer Sieger vor den Jugenmannschaften Wurzbach 1, Ruppersdorf und Wurzbach 2 zeigte.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Sieg.

 

Im zweiten Teil des Ausscheids an diesem sommerlichen Tag in der Sormitzstadt traten die erwachsenen Kameraden und Kameradinnen zu teils gemischten Mannschaften gegeneinander an.

Gleich zu Beginn im ersten Lauf starteten die Wurzbach 1 gegen Eliasbrunn. In diesem Lauf legten die Wurzbacher einen neuen Rekord in ihrer Geschichte des Wettkampfes hin. Mit 27,70 Sekunden sollten sie Sieger an diesem Tag sein. Erst vor ein paar Jahren war dies schon einmal mit einer Zeit unter 30 sek. gelungen. Damals wurden sie mit 29 Sekunden Kreismeister des Saale-Orla-Kreises.

Die insgesamt 10 Männermanschaften kämpften verbissen und am Ende des Tages gab es folgende Podestplätze und auch eine Starterlaubnis zum kommenden Kreisausscheid in Triptis am 25.5.2019.

Alle weiteren Platzierungen haben wir in den Bildern beigefügt.

Platz 1: Wurzbach 1 (00:27,70 sek.)

Platz 2: Altengesees (00:36,40 sek.)

Platz 3: Gahma (00:39,40 sek.)


Die Feuerwehr Wurzbach bedankt sich bei allen Feuerwehren für diesen sportlichen Nachmittag. Es war ein fairer und spannender Wettkampf ohne Verletzungen. Wir hoffen Ihnen hat es auch gefallen.